Historie

Eine Metarmorphose, - Historie vom Kriegsschiff zur Kulturbühne im offenen Raum


Historie

1914 – Neubau des kaiserlichen Kriegsschiffes "Stahl", - zur Verteidigung von Häfen und Schleusen

1918 – Befreiung, - von der kaiserlichen Marine durch Teilnahme am Matrosenaufstand in Kiel, der den ersten Weltkrieg beendet und den Kaiser abdanken lässt.

1936 - Rückführung,- von der demokratischen Räterepublik in den größten Weltkrieg, durch Umbau als Angriffsmaschine in einenTorpedofänger

1946 - Entmilitarisierung und Umbau zum Eisbrecher und Arbeitsboot

1960 - Abstieg als Charterboot und zur privaten Abstellkammer

2020 - Neubestimmung, - 2. Entmilitarisierung und Metarmorphose zum "Kunstboot Stahl", als "Kulturbühne im Offenen (öffentlichen) Raum", zur geistigen Intervention durch engagierte Kunst.

 

Das Kunstboot